Selbstschuld: Den Schmerz kontrollieren | DE.Superenlightme.com

Selbstschuld: Den Schmerz kontrollieren

Selbstschuld: Den Schmerz kontrollieren

Karen kam für die Beratung in, weil sie eines Tages weinen Zauber haben würde, an einem anderen Tag sie Wutanfälle haben würde, dann würde sie für drei Tage in die Stille zurückzuziehen. Karen war in Gefahr, ihren Job zu verlieren, ihren Freund und ihre Freundschaften.

In Karen sprach, stellte sich heraus, dass ihr Vater war ein überkritisch schikanieren und ihre Mutter war passiv und gelöst. Karens Mutter konnte die Kinder von ihrem Mann schmerzlich Beleidigungen und Sarkasmus nicht schützen. Karen, die jüngste, nahm eine schreckliche verbale Prügel von ihrem Vater. Er konnte nicht ihre Schwäche, Hilflosigkeit, Fehler oder eine der anderen Attribute tolerieren, dass die meisten Kinder haben. Er kritisierte ihr Lispeln, ihr Gang, ihre Haltung, ihre Abhängigkeit, und alles andere, was auf seine Aufmerksamkeit kam.

Während ihrer zweiten Sitzung geöffnet Karen über eine Zeit, als sie 6 Jahre alt war.

„Ich glaube, ich habe nicht sehr gut Urteil habe. Ich war auf der Rückseite Treppe Landung zu spielen und mein Ball nahm eine unerwartete prallen. Ich für ihn packte und beugte mich zu weit über das Geländer und landete auf dem Boden in einem Patch von hohem Unkraut. Ich alle zerkratzt, verschmutzt wurde und zu weinen. Ich ging in der Hintertür meine Mutter zu finden. Mein Vater war da. Er rief mir eine Heulsuse und verprügelte mich für Schmutz auf dem ganzen Küchenboden zu bekommen.“

Karen beginnt diese Erinnerung mit einer Selbstkritik über ihr „schlechtes Urteilsvermögen“, als ob Urteil etwas mit diesem Debakel zu tun hatte. Als ihre gehorsame Tochter des Vaters, sie kritisiert sich selbst. Vielleicht dachte sie, es wäre weniger schmerzhaft, wenn sie sich lächerlich gemacht, bevor er kam um es für sie zu tun.

Ihr Vater Missbrauch lehrte Karen, dass sie nichts richtig machen konnte. Wenn etwas Schlimmes mit ihr passiert ist, war es ihre eigene Schuld für Versagen zu verhindern. Sie nahm an, dass ihre Unfähigkeit, genau die Zukunft prognostiziert war, weil sie dumm und ein Fehler war. Die Implikation der Kritik des Vaters war, dass andere kleine Mädchen nie Unfälle haben, weil sie klug genug sind, aus der Misere zu bleiben. Karen lernte sich ungünstig auf diese mythische kleinen Mädchen zu vergleichen und zu fühlen sich minderwertig, dumm und schuldig: „Es ist alles meine Schuld“

Jetzt, 20 Jahre später, mit dem Verlust ihres neuesten Freund konfrontiert, Karens unterwegs „Logik“ ist selbst schuld. Sie „weiß“, sie tut etwas falsch, sie weiß nur nicht, was. Wenn sie herausfinden können, vielleicht konnte sie stoppen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

5 Dinge, die eine ungeliebte Tochter in der Kindheit empfindet

Post Persönlichkeitsstörung

Die schönste Zeit des Jahres? Eine saisonale Achtsamkeit

Post Persönlichkeitsstörung

Gedanken lesen: Sie sollten wissen, wie ich mich fühle

Post Persönlichkeitsstörung

Ich bin dankbar für den Missbrauch, der mich zu einem besseren Menschen macht

Post Persönlichkeitsstörung

Zitate für ein bewusstes Leben

Post Persönlichkeitsstörung

Beheben von Problemen: Sind Sie übermäßig verantwortlich?

Post Persönlichkeitsstörung

Der diy Ansatz zur Bewältigung von Ärger

Post Persönlichkeitsstörung

Finde einen Narzissten durch sein Bedürfnis, dich (und jeden) niederzuwerfen

Post Persönlichkeitsstörung

5 Wege für die ungeliebte Tochter mit schmerzhaften Erfahrungen umzugehen

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Kryptonit zu Superman: zu Ehren des Welttages der geistigen Gesundheit

Post Persönlichkeitsstörung

Kann das, was Sie essen, beeinflussen, wie Sie denken und fühlen?

Post Persönlichkeitsstörung

Ungünstige Überzeugungen über das Management von Ärger