Wenn dein Therapeut depressiv wird | DE.Superenlightme.com

Wenn dein Therapeut depressiv wird

Wenn dein Therapeut depressiv wird

Was passiert mit Ihrer Therapie, wenn Ihr Therapeut krank oder depressiv wird?

Du hast ihn / sie für eine lange Zeit zu sehen und allmählich dämmert es Ihnen, dass, obwohl Ihr Therapeut eine ausgezeichnete Arbeit tut es etwas, das Sie telepathisch intuit ist, dass die Dinge nicht, wie sie scheinen. Es ist etwas an sich ironisch über die depressiven Therapeuten. Jemand, die Gerichte aus weise therapeutischer Beratung als Beruf kann manchmal scheitern zu sehen, was mit ihnen geschieht. Eine solche ist die Depression. Es schleicht sich auf einem mit viel Heimlichkeit auf. Manchmal dauert es eine anderen darauf hinweisen, was nicht so blendend offensichtlich für die Leidende sein kann.

Es ist von Natur aus erschreckend zu denken, dass ein Therapeut nicht allmächtig und unsterblich ist. Ich hatte mal einen Freund, der mit ihrem Therapeuten auflöste, weil er eine Erkältung hatte. Sie konnte einfach nicht jemand, den sie haben körperliche Schwachstellen nachgeschlagen behandeln. Sie war erschrocken konnte er nicht sehen, nachdem er sich allein ihr lassen und sie war ziemlich wütend darüber. Die logische, rationale Seite dieser Frau mit einem englischen Literatur Grad, der als Lehrer arbeitete, war nicht in residence, als sie in der Therapie war. Es war das kleine Mädchen in ihr, die, um zu überleben zu laufen hatte.

Er auf der anderen Seite wies ihre Ängste als unbegründet zu sein. Er kam es nicht und weigerte sich, es zu diskutieren. Er hat sich diese Frage nicht universal Übertragung fragen: „Was ist mit dir meine kalten bedeutet die“ Vielen Einblick in ihre Kindheit sie gewonnen worden waren nicht für seine völlige Missachtung ihrer Panik haben könnte. Vielleicht war es seine Unfähigkeit, ihre Ängste seines Virus zu behandeln, die sie verursachte, zu fliehen, anstatt die Krankheit selbst? Ich frage mich, was es über seine Kindheit sagt.

Denial spielt auch eine Rolle. Denial der eigenen Depression ist allgegenwärtig und wenn man ein Therapeut - sogar noch mehr. Die „depressed Psychologe“ ist ein Oxymoron, ein Widerspruch in sich. Sicherlich kann man nicht einen Abschluss in Schmerz und Leiden hat und auch gedrückt werden! Aber empathische Menschen, den Schmerz und Leid erfahren hat, sind viel eher Therapeuten zu werden, als Menschen, die nie von schwächende Angriffen von Geisteskrankheit gelitten haben.

Einige Kunden erkennen dies in der Peripherie ihres Bewusstseins, aber in aller Wahrhaftigkeit, wollen nicht wissen, ob ihr Therapeut niedergedrückt wird. Und das ist auch OK.

Wut kann auch eine sehr gültige Antwort auf Depression in den Therapeuten sein.

Wie kannst du es wagen depressiv!

Das ist meine Rolle!

Sie sind die Starken und ich brauche dich stark zu sein!

Sie sind Hijacking mein Kopfraum.

Ich kann dich nicht sehen, wenn Sie depressiv sind.

Natürlich selten die meisten Therapeuten aktuelle persönliche Depression offen zu legen. Es ist die sensible, einfühlsam Klienten, der manchmal in die Wolke der Melancholie von den Therapeuten persona ausgeht abstimmt, fühlt sich viscerally die Mangel Glanzkörpersprache und die wässrig aber weise Traurigkeit in ihren Augen. Manchmal, wie Kunden, es ist, was nicht Therapeuten sagen, dass kleine Hinweise und Hinweise gibt und ermöglicht es uns, in ihrem normalerweise unergründlich Mind-Set zu blicken.

Es besteht auch die leicht depressiv Klienten, der mit den leicht depressiv Therapeuten durch gemeinsame, gegenseitige Empathie wächst. Es ist eine einzigartige Verschmelzung von Seele in Seele, wo Sie beide schwebend entlang des gleichen Flusses, die sie helfen, die Seite des Ufers durch die Dämmerung Zone erreichen. Ihr lugubrious selbst hat sich mit fremden durch Leiden verschmolzen. Für einige, wirklich der Überzeugung, dass Ihr Therapeut versteht, was Sie durchmachen, weil seine / ihre eigene Erfahrung, unterstützt Ihre eigene Genesung.

Die Antwort muss man sich des Therapeuten wahrgenommen oder real Krankheit oder Depression lohnt sich für persönliches Wachstum zu erkunden.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Selbstbestrafung: Zwanghaftes Denken

Post Persönlichkeitsstörung

Borderline-Persönlichkeitsstörung: Giftige Menschen

Post Persönlichkeitsstörung

Der Versuch, allen zu gefallen und sich unglücklich zu machen

Post Persönlichkeitsstörung

Wie man aufhört, defensiv zu reagieren

Post Persönlichkeitsstörung

Wie der Narzissmus den bah Humbug in Weihnachten bringt

Post Persönlichkeitsstörung

Angst-Gesellschaft: Treffen Sie Ashley Taylor, zertifizierter Hypnotherapeut

Post Persönlichkeitsstörung

Sei ein Mann: drücke deine Emotionen aus

Post Persönlichkeitsstörung

10 Regeln zur Bewältigung von Panik: Regel 4 (Teil 1)

Post Persönlichkeitsstörung

Was soll ich sagen, wenn jemand von Ihnen profitiert?

Post Persönlichkeitsstörung

Stellen Sie Forderungen oder bieten Sie Wahlmöglichkeiten

Post Persönlichkeitsstörung

Es ist wichtig, rauszukommen und neue Dinge auszuprobieren

Post Persönlichkeitsstörung

Lieblose Mütter und die Macht der Verleugnung