Wenn gute Therapie schlecht wird | DE.Superenlightme.com

Wenn gute Therapie schlecht wird

Wenn gute Therapie schlecht wird

Wir alle wissen, eine gute Therapie, wenn wir es erleben, dass warmes wohliges Gefühl, wo wir gehört, verstanden, validiert und starten Heilung von innen. Aber was ist schlecht Therapie, was bedeutet das anfühlen? Und was, wenn schlechte Therapie dreht sich hässlich und endet in Kündigung? Hier sind fünf Gründe, warum eine gute Therapie dreht sich schlecht und endet in Terminierung.

1. Gegenübertragung - wenn ein Client löst die Probleme des Therapeuten.

Es war eine seit langem etablierte Regel von guten Therapeuten nie auf einem Client zu nehmen, die persönlichen Probleme auslösen. Der Therapeut, der in der Lage vergewaltigt wurde, kann nicht mit dem vergewaltigten Client fertig zu werden. Der Therapeut mit Kindern, die ihre Klienten finden heraus, ist ein Pädophiler oder der Kunde, die Mutter-Probleme mit dem Therapeuten auslöst, die ihre eigene Kindheit nicht gelöst hat. Diese gut gemeinte Menschen können manchmal tun unwissentlich mehr Schaden als Nutzen, wenn sie nicht ihre eigene Therapie oder Aufsicht erhalten.

2. Ohne Vorwarnung, ohne Angabe von Gründen und ohne weiteren Kontakt.

Dies ist grausame und ungewöhnliche Strafe für die Kunden. Ich glaube nicht, diese bekommen. Ich habe viele E-Mail von ehemaligen Kunden des Beenden Therapeuten hat, Leser meines Blogs, die nach Antworten auf der Bahn viele Jahre verzweifelt sind. Sicherlich verdienen sie Verschluss. Normalerweise wird ein Therapeut ist die letzte Anlaufstelle für Menschen, die ihre Familie und Freunde erschöpft haben, müssen aber noch zufriedenstellend Schlussfolgerungen für ihre Probleme. So dass sie einen Therapeuten abprallen Ideen und Themen zu zahlen, am Ende aus irgendeinem Grunde ihre Therapeuten bis zu überwältigen, die sie dann sofort beendet. Also, wo gehen sie von dort?

3. Der Verzicht auf den Client mit Verzicht Fragen.

Die meisten langfristigen, emotional flüchtigen Kunden haben Ablehnung, Verlassenheit und Wut Fragen. Ich eingeschlossen. Manchmal kann die Therapie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung werden. In der Freudsche Theorie des Wiederholungszwanges sind wir gezwungen, die Vergangenheit mit bedeutend anderen zu wiederholen. Wir schaffen im Therapieraum die gleichen Bedingungen in unserem Leben außerhalb. Die guten Therapeuten wissen sollten, sein auf dem Ausguck für sie und einen Aktionsplan mit ihm zu tun haben. Die gute Therapeut sollte nicht persönlich nehmen Übertragung. Kunden tun wütend in der Therapie bekommen, und es ist für die Therapeuten bis zu erarbeiten, die der Kunde bei tatsächlich wütend ist. Man kann nicht ein Client die gleiche Art und Weise verläßt man nicht ein neugeborenes Baby im Stich lassen kann. Marsha Linehan mit ihrem Dialektische Verhaltenstherapie hat den richtigen Ansatz, wenn sie sagt, dass der einzige Grund, warum ein Client beendet wird, wenn sie vier Sitzungen in Folge verpassen, außer, dass der Kunde immer Recht hat.

4. Die Doppelgänger Wirkung.

Ich bin ein Kunde, eine Mutter und eine Tochter, und ich habe eine Tochter, eine Mutter und einen Therapeuten. Ich bin mit der Dynamik der Macht in diesen Beziehungen vertraut. Manchmal, wenn Klient und Therapeut gleichmäßig ein Machtkampf kann abgestimmt erfolgen. Dies ist nicht anders als jene Mutter / Tochter Machtkämpfe, von denen ich vertraut bin. Nur der Therapeut, wie die Mutter, hält das Gleichgewicht der Macht. Ein guter Therapeut wie eine gute Mutter wird jedoch meist zugeben und lassen Sie die Client / Tochter denkt, dass sie gewonnen hat. Einige Macht Macht korrupt, aber die absolute Macht ausübte korrekt, effizient und mit viel Liebe / Güte hat die Macht, zu regulieren, zu erleichtern und zu heilen.

5. Das Suicidal-Client.

Dies ist der schwierigste Client von allen. Derjenige alle Therapeuten fürchten. Die gute Therapeut wird entlang der Linien von bitte Ring / Fax / Mobil / text / mailen Sie mir einen Vertrag mit seinem / ihrem Klienten machen, bevor Sie sich zu töten. Einfach ist es nicht? Aber es funktioniert. Ich habe die größte Bewunderung für Therapeuten, die ihren Selbstmord Kunden bis diese Gefühle passieren halten können. Aber leider einige Therapeuten verweisen ihre Kunden auf oder Abschnitt sie in eine psychiatrische Klinik ab, was natürlich ist ein notwendiger Schritt. Ein guter Therapeut kann kein Client helfen, wenn er / sie suicidally erfolgreich ist. Aber ein großer Therapeut ist es danach, wenn der Kunde aus dem Krankenhaus entlassen wird und wieder Therapie ohne therapeutisches Urteil. Die nicht-so-guten Therapeuten verlässt den Client, seufzt erleichtert auf und bewegt sich auf.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Lieblose Mütter und die Macht der Verleugnung

Post Persönlichkeitsstörung

Die Sündenbock-Tochter

Post Persönlichkeitsstörung

Das Spielbuch des Narzissten: Zehn Taktiken zu erkennen

Post Persönlichkeitsstörung

Panik über Angst als Blog der Woche auf wbre pa live!

Post Persönlichkeitsstörung

Der therapeutische Unterbauch der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Post Persönlichkeitsstörung

Lou gehrigs als Medikament Riluzol für bipolare Depression

Post Persönlichkeitsstörung

Woher weißt du, wann du stabil bist?

Post Persönlichkeitsstörung

Verhalten steuern: Respekt suchen

Post Persönlichkeitsstörung

Wie hast du in dieser Woche die Angst überwunden?

Post Persönlichkeitsstörung

Brief an einen Panikmacher, dessen Welt schnell schrumpft

Post Persönlichkeitsstörung

Die narzisstische Frau und ihr untergescheuchter Ehemann

Post Persönlichkeitsstörung

Der Biss der Paranoia