Wie Rache es fair macht | DE.Superenlightme.com

Wie Rache es fair macht

Wie Rache es fair macht

Ungerechtigkeit entsteht in Situationen der Ohnmacht, Respektlosigkeit und einem Mangel an Gegenseitigkeit in Ihre intimsten Beziehungen. Oft in Beziehungen wollen Sie etwas oder jemand zu ändern, aber man kann es nicht passieren, die Kraftstoffe Ihr Wunsch zu verteidigen gegen dieses Gefühl der Ohnmacht. Manchmal kann man nicht einmal bekommen Ihre aussagekräftige anderen, um Ihnen zuzuhören, das ist sicherlich der Inbegriff der Machtlosigkeit. Solche Vorfälle sind ein gemeinsames Merkmal des täglichen Lebens als Individuen in ihren sozialen Rollen von Familie und Beruf zu handeln.

Bis zu einem gewissen Grad, tritt alle Wut in dem Bemühen, Unstimmigkeiten mit Fairness zu lösen. Dennoch ist Fairness temptingly eigennützig. Es ist verlockend, Annahmen darüber zu treffen, wie sich die Dinge ändern würde, wenn die Menschen nur fair waren oder wirklich Sie bewertet. Aber die andere Person sieht es so gut wie nie auf diese Weise. Fairness basiert auf, was Sie glauben und wahrnehmen, als ‚fair‘. Also, wenn Sie wütend sind, fühlen Sie sich verärgert, weil Sie diese denken, ist nicht erfüllt meine Standards, was fair ist. Aber der eigentliche Ärger aufkommt, wenn andere Leute nicht mit Ihnen einverstanden. Egal, wie viel Sie Ihren Fall plädieren, erklären sich selbst und was darauf hindeutet, logische Gründe für das, was falsch ist, wird niemand mit Ihnen einverstanden. Am Ende haben Sie sich eine Menge Schmerzen zu verursachen und einen ständig wachsenden Haufen Ärger. Diejenigen, empfindlich auf die Ungerechtigkeit des Lebens leiden unter der irrigen Überzeugung, dass:

(A) Das Leben sollte fair sein

(B) Ungerechtigkeit ist schrecklich und unerträglichen

(C) Es gibt einen objektiven Standard der Fairness, dass sich alle einig, auf

(D) Ich muss handeln, um die Fairness zu bringen Ich bin berechtigt zu

Wir sahen andere mit Ungerechtigkeiten befassen für nicht ihre Art und Weise und zeigen Ärger bekommen. Dies ist nicht immer eine sinnvolle Art und Weise zu lernen, wie ein Gefühl zu behandeln. Aus meiner Sicht bedeutet intelligente Wut-Management-Eradikation nicht von Wut. Vollständige Beseitigung von Zorn ist weder möglich noch wünschenswert, weil Wut Selbstschutzfunktionen wie Grenzen zu erhalten und zu mobilisieren Mut Ungerechtigkeiten zu korrigieren hat. Intelligente Wut-Management bedeutet, dass man (a) ein übermäßige physiologische Erregung verwandeln, (b) ändert absurd aggressive Gedanken und (c) ändert ungesunde Verhaltensweisen, die Problemlösung behindern.

Zorn von Ungerechtigkeiten entstehen kann, zum Beispiel, wenn ein Familienmitglied in einem sarkastischen Tonfall spricht. Es wird angezeigt, wenn ein Mitarbeiter vor Ihnen gefördert wird, wenn der Verkehr auf einem Stand ist nach wie vor, wenn Rechnungen häufen sich, wenn der Hund pinkelt auf dem Teppich, wenn ein Freund ein Versprechen zu halten, schlägt fehl, wenn ein Elternteil Sie kritisiert, wenn ein Kind sich weigert, Ihnen zu gehorchen, oder wenn Sie ignoriert fühlen. Das sind Momente, in denen das Leben fühlt sich ungeheuer unfair und hart. Wir wissen nicht, wie ein Problem zu beheben, fühlen sich verwundbar und werden Schutz. So allzu oft manifestiert ein Gefühl von Wut und defensiv verwaltet werden, in der Regel mit beleidigendem oder unempfindlich Verhalten.

Um die anderen zu erfüllen, unsere Vision von Fairness, versuchen wir ihnen den Fehler ihrer Wege zu verstehen. Dies wird im Namen der Herbeiführung einer „gerechtere“ gerechtere Verteilung der Rechte und Privilegien in der Beziehung getan. Diese gute Absicht beleidigt nicht nur die anderen Partner in der Lage, Probleme zu lösen, aber es macht die Beziehung noch schlimmer. Der andere Partner fühlt sich emotional Opfer, die oft durch einen intensiven Schmerz folgt. Da das Mißverständnis eskaliert, geht der Zyklus von Schmerz, so dass, wenn wir Sie wieder verletzt, dann werden die Dinge fair sein.

Dies ist, was wir ‚Gerechtigkeit‘ nennen. Gerechtigkeit ist zu haben Ihr hurts durch irgendeine Form der Entschädigung repariert. Natürlich muss es nicht so sein. Die Reparatur der Beziehungen mit einer einfachen Entschuldigung erreicht werden, und das ist manchmal genug. Wenn jedoch eine Kompensation nicht schnell gegeben, dann können Anforderungen eskalieren. Wenn Sie etwas verloren haben, dann fühlen Sie sich nicht glücklich, bis es Ihnen wieder hergestellt ist. Gerechtigkeit ist also um die Dinge Messe durch Kompensation für eine Straftat an. Wenn wir jedoch Entschädigung nicht bekommen, gibt es einen natürlichen Wunsch nach Rache. Als Rache, nimmt unsere Wahrnehmung von Fairness auf eine bizarre und verdrehte Form. Das Problem mit der Rache ist, dass Sie versuchen, die andere Person zu verletzen, weit größer als sie Sie verletzt haben. Das ist der Stoff von Konflikten und Kriegen, als ein Akt der Rache zu mehr rachsüchtig Handlungen führt, die sich rasch in eine Spirale der Gewalt eskalieren.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Gedankenkontrolle durch Narzissten

Post Persönlichkeitsstörung

Übergewicht und unsichtbar- Teil1

Post Persönlichkeitsstörung

Ein Narzisst trieb mich zur Zwangsstörung und verbot sie

Post Persönlichkeitsstörung

8 Möglichkeiten, Argumente in Beziehungen zu vermeiden

Post Persönlichkeitsstörung

Verliebt in einen Narzissten? 3 Fallstricke der Unsicherheit

Post Persönlichkeitsstörung

Es tut mir leid

Post Persönlichkeitsstörung

Zurück zur Arbeit mit bipolarer Störung: Teil I

Post Persönlichkeitsstörung

Mein Kampf mit einem religiösen Narzissten

Post Persönlichkeitsstörung

Wie Sie mit der Scheidung Ihrer Eltern umgehen können

Post Persönlichkeitsstörung

Entschärfung der Konfrontation mit i Aussagen

Post Persönlichkeitsstörung

Warum werden wir defensiv?

Post Persönlichkeitsstörung

Ich suche eine Genehmigung: Ich versuche alles zu tun