Wie Sie aufdringliche Gedanken überwinden können | DE.Superenlightme.com

Wie Sie aufdringliche Gedanken überwinden können

Wie Sie aufdringliche Gedanken überwinden können

„Meditation, Achtsamkeit und andere Werkzeuge können uns unerwünschte Gedanken zu vermeiden helfen“, sagt der Sozialpsychologe Daniel Wegner in der Ausgabe dieses Monats-Monitor auf Psychologie.

Haben Sie schon einmal nur vermeiden, denken über eine bestimmte Erfahrung oder Thema wollen feststellen, dass es Ihre Gedanken und Aktivitäten ständig dringt in? Und je mehr Sie versuchen, die Gedanken der aufdringlicher wird es zu unterdrücken? Wegner, ein Harvard University Professor, Begriffe diese Gedanken „weißen Bären“ und nach vor, diese Gedanken 25 Jahre zu begegnen, vertiefte sich in der Forschung auf Gedankenunterdrückung.

Durch Forschung im Laufe eines Jahrzehnts fand er, dass, wenn wir nicht versuchen, etwas Teil des Gehirns zu denken, den Gedanken vermeidet, aber ein anderer Teil „checks in“, um den Gedanken stellen Sie sicher nicht kommen wird. Ironischerweise „bei der Prüfung“, um sicherzustellen, dass der Gedanke nicht nach oben kommt, bringt es in dem Sinne.

Also, was tun Sie, wenn Ihr Geist unweigerlich „checks in“ mit den Gedanken, die Sie am meisten wollen aus Ihrem Bewusstsein halten? In einer Präsentation für die American Psychological Association, beschrieben Wegner verschiedene Strategien Gedanken zu unterdrücken, sogar stören, wenn man sie nicht versuchen, zu denken.

Die Techniken, die er beschrieben sind:

  • Wählen Sie eine absorbierende Ablenkung und Konzentration auf, dass statt. Versuchen Sie, eine fesselnde Aktivität zu finden Ihre Aufmerksamkeit abzulenken, zum Beispiel Puzzles, emotionale Filme, eine fesselnde Unterhaltung oder ein Lieblingshobby.
  • Versuchen Sie, die Gedanken zu verschieben. Laut Wegner, schlägt einige der Forschung, dass eine halbe Stunde beiseite Einstellung im Laufe des Tages zu einem bestimmten Zeitpunkt sorgen können Sorgen und aufdringliche Gedanken, den Rest des Tages verringern.
  • Schneiden Sie auf Multi-Tasking zurück. In einer weiteren Studie, die Menschen unter erhöhten psychischen Belastung (etwa von dem Versuch, mehrere Aufgaben auf einmal zu vervollständigen) zeigen einen Anstieg der Gedanken an den Tod, die eine gemeinsame intrusive und unerwünschte Gedanken für viele.
  • Setzen Sie sich den Gedanken. Erlauben Sie sich über unerwünschte Themen in kontrollierten Art und Weise zu denken, kann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sie in Ihre Gedanken zu unerwünschten Zeiten auftauchen werden und stören.
  • Meditation und Achtsamkeit. In Achtsamkeit Übungen, die Sie Aufmerksamkeit üben konzentriert, Ablenkungen, wie aufdringliche Gedanken zu bemerken, und Refokussierung. Wie bei einem Sport, verbessert die Praxis Ihrer Spielstärke. Im Laufe der Zeit können Sie Ihren Geist trainieren ablenkende Gedanken zu erkennen und schnell neu auszurichten.

Haben Sie eine dieser Techniken verwendet, um unerwünschte Gedanken unterdrücken? Wie wäre es andere Strategien? Was finden Sie am nützlichsten, wenn ein unerwünschten Gedanke in den Sinn eindringt?

Sie können mehr Strategien finden zu verbessern, wie Sie in meinem neuen Buch das Gefühl, die Stressreaktion 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Persönlichkeitsstörung

Wenn Sie diese 5 Dinge sagen, verletzen Sie Ihr Kind

Post Persönlichkeitsstörung

Stoppen Sie die Gewalt: Unterrichten Sie Ärger-Management

Post Persönlichkeitsstörung

Unaufgeforderte Ratschläge: Urteilsannahmen

Post Persönlichkeitsstörung

3 Möglichkeiten, sich im Stress zu entspannen

Post Persönlichkeitsstörung

Bipolare Störung in Slowenien

Post Persönlichkeitsstörung

Umgang mit dem Problem

Post Persönlichkeitsstörung

Ich neckerei nur! du bist zu empfindlich. Abhärten!

Post Persönlichkeitsstörung

Ändern Sie sich: neue Entscheidungen treffen, um Ärger zu verwalten

Post Persönlichkeitsstörung

Persönlicher Raum: Was unsere Distanz kommuniziert

Post Persönlichkeitsstörung

Gut genug: Bauen Sie sich auf, indem Sie die Welt niederreißen

Post Persönlichkeitsstörung

Tag der Bewusstseinsbildung für die Gesundheit: Stigmatisierung durch Wissenschaft und Medizin

Post Persönlichkeitsstörung

Die physischen Auswirkungen von narzisstischem Missbrauch