Nicht abwenden: Wissen über psychische Erkrankungen | DE.Superenlightme.com

Nicht abwenden: Wissen über psychische Erkrankungen

Nicht abwenden: Wissen über psychische Erkrankungen

Dieser Beitrag ist Teil der Serie hier bei Star Psychings „Do Your Eyes nicht Avert“. Erfahren Sie mehr darüber, wie Joaquin Phoenix diese einwöchige Serie aufgefordert werden, überprüfen Sie den ersten Beitrag aus, und vergessen Sie nicht zurück zu stoppen - es ist bis zum Freitag, März läuft 27!

Einer der größten Fehler, die Menschen machen, wenn sie jemand, der sie über den Verdacht Pflege ein psychisches Problem hat, ist das Problem zu vermeiden. Vielleicht denken sie, wenn sie es lange genug ignorieren, wird es weggehen - die Person, die es auf seinem eigenen ausarbeitet oder jemand besser qualifiziert zu helfen. Die Wahrheit ist, während die meisten von Ihnen nicht Psychiater sind, wie Lieben Sie sind - bis zu einem Punkt - sehr „qualifiziert zu helfen,“ durch das Bewusstsein, Bildung und Unterstützung.

Der erste Schritt in Richtung zum Helfen befasst sich mit der Frage. Im Folgenden sind acht allgemeine „Dos and Don'ts“ Sie genau das tun zu helfen.

DO entfachen ein Gespräch.

Und mit „ein Gespräch Funken,“ meine ich nicht der Person gab einen Anruf und Gruß ihn mit: „Also, warum hast du nicht in einer Woche gebadet? Warum schläfst du die ganze Zeit? Ich glaube, Sie depressiv sind. Soll ich Sie machen einen Termin mit dem Arzt?“Mit‚entfachen ein Gespräch,‘ich meine‚natürlich Ihre Anliegen in das Gespräch arbeiten.‘Eines der letzten Dinge, die Sie tun möchten, ist die Person angegriffen und Defensive fühlen.

NICHT die Person belästigen.

Sobald Sie das Eis gebrochen haben, können Sie sich gezwungen fühlen, die Diskussion in Gang zu halten, oder das Thema wieder Tag für Tag bringen - vor allem, wenn Sie Ihre Liebsten zögerlich scheint oder versucht, Sie abblasen. Verstehen Sie, dass je mehr Sie das Problem stoßen, desto wahrscheinlicher ist es, die Person wird Sie weg schieben.

Bei nicht lebensbedrohlichen Situationen (dh Sie keine Angst um das Leben der Person oder die Sicherheit, noch fürchten Sie für jemandem anderen das Leben oder Sicherheit), die Chancen sind Sie, dass die Person akzeptieren müssen, werden kommen um oder sucht in seiner eigenen Zeit helfen. Dies bedeutet nicht, sollten Sie nur sagen, was Sie sagen müssen und dann vergessen Sie es, aber es bedeutet, sollten Sie sagen, was Sie sagen müssen und dann den Ball in seinem Hof ​​sein lassen.

Zeigen Sorge.

Ob Sie mit der Person Gesicht reden Gesicht, über das Telefon, über das Internet oder durch gute ol‘fashioned Post, stellen Sie sicher, dass die Person weiß, kümmern Sie über ihn und du bist da, wenn er dich braucht. Dann sichern Sie Ihre Worte auf mit Aktionen und tatsächlich zur Verfügung steht.

NICHT handeln, wie es das Ende der Welt ist.

Eine psychische Krankheit zu haben, ist nicht das Ende der Welt (nach dem National Institute of Mental Health, etwa jeder vierte Erwachsene an einer diagnostizierbaren psychischen Erkrankungen bei einem bestimmten Jahr leidet - und die Welt hält ‚rund um Spinnen), so, wenn Sie sprechen über Ihre Sorgen, stellen Sie sicher, dass es Bedenken Sie zeigt und nicht ausgewachsene Panik.

Welche Art von Nachricht glauben Sie, würden Sie senden, wenn Sie schreien, weinen, zeigen Angst, oder einfach nur ausflippen im Allgemeinen aus? Wie denken Sie, die Person darauf reagieren würde?

DO Zeit mit der Person verbringen.

Es ist gut, Zeit mit der Person, die Sie denken verbringen könnte mit psychischen Problemen zu kämpfen werden. Nicht nur, dass es erlaubt Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was los ist, es hilft auch, die Person weiß, dass er nicht allein ist (und dies besonders vorteilhaft sein kann, wenn die Person bereits weiß man über seine psychische Gesundheit betroffen ist).

Achten Sie darauf, Ihre Zeit lässig zu halten, aber zu vermeiden, ihn zu ersticken (siehe unten). Beginnen Sie eine Verabredung zum Mittagessen darauf hindeutet, oder einen Film Nacht oder sogar ein Wochenende Urlaub. Einladen gemeinsame Freunde, wenn Sie denken, er würde mich nach unten mit ihm. Beachten Sie auch, dass die Zeit mit der Person könnte ihm helfen Sie auch sehen, Pflege tun, und dass es in Ordnung, Sie zu öffnen.

Die Person nicht ersticken.

Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen der Person zu belästigen und der Person zu ersticken. Anders als bei Belästigung (in dieser Situation), wenn Sie ersticken die Person, die Sie ihn ständig anrufen, in seinem Hause zeigen nach oben, und fordern ihn auf, Dinge zu tun, aber sie sind nicht unbedingt seine geistige Gesundheit zu diskutieren. Vielmehr versucht man nur ein Auge auf ihn zu halten.

Während Sie Absichten gut sind, ist diese Methode nicht, und die Chancen sind, wird es nicht Ihr eine sehr lange geliebt nehmen Sie Hintergedanken haben, um herauszufinden, und starten Sie ganz zu vermeiden.

DO es Licht halten.

Man könnte denken, es ist schwierig, sowohl Sorge zeigen und es leicht zu halten, aber es ist nicht.

Die Suche nach einer Möglichkeit, Ihre Bedenken über zu arbeiten, wie viel schläft er in letzter Zeit oder, wie er scheint nicht die Dinge, die er in ein verwandtes Gespräch mehr verwendet zu genießen, ohne ihn zu necken oder scheinbar wie Sie über ihn lustig machst sind beide Möglichkeiten zu halten es Licht, während sich die Nachricht, dass Sie diese Änderungen gibt beobachtet haben.

Zuschlagen ihn mit einem drei Meter dicken Stapel von Broschüren von Ihrem lokalen Community Mental Health Center und ihm zu sagen, wirst du ihn in die Hütte Gleichgewicht geraten überprüfen, ob er sie nicht zusammen bekommen - nicht so sehr.

NICHT handeln, wie es ein Witz ist.

Unabhängig davon, wie Sie die Situation nähern, denken Sie daran eine Sache: Wenn Sie die Person vermuten, an einer psychischen Krankheit leidet, Humor (oder das, was Sie vielleicht denken, ist der Humor) wie „Haben Sie den Verstand verloren“, „Bist du verrückt oder etwas ?“und‚ich glaube, ich kann Ihnen ein gutes Stück auf einer geraden Jacke bekommen‘ist nicht hilfreich.

Dank Stigma, gibt es immer die Chance, die Person bereits Probleme, beschäftigt sich mit und um das Problem und Ihr Versuch, Humor Zulassung wird wahrscheinlich weiter nach Hause, die Angst vor Stigmatisierung fahren und die Person zu verhindern, Hilfe zu suchen - vor allem, wenn sie von jemandem kommt er respektiert und kümmert sich um.

Diese „Dos and Don'ts“ sind allgemein. Was für eine Person möglicherweise nicht für die nächste Person arbeiten, und Sie sollten daran denken, dass Sie sagen, was zu der Person, die Sie vermuten, mit psychischen Problemen zu kämpfen mit dieser Person weitgehend auf Ihre Beziehung abhängt.

Aber auch wenn Sie und die andere Person eine ausgezeichnete Beziehung haben, müssen Sie noch für seine Reaktionen vorbereitet sein - gut oder schlecht. Wir werden mehr über das morgen reden; in der Zwischenzeit haben genähert Sie jemals jemand mit Ihrem Anliegen über ihre psychische Gesundheit? Welche Methode haben Sie verwendet, und wie ist es gelaufen?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Der Prominente

Amanda Berry und Gina Dejesus veröffentlichen Erinnerungen über das emotionale Überleben

Post Der Prominente

Mackenzie Phillips reflektiert über aufschlussreiche inzestuöse Beziehung

Post Der Prominente

15 Promi-Zitate für Liebe, Lachen und Leben

Post Der Prominente

Ron artest versteigert NBA Championship Ring für psychische Gesundheit

Post Der Prominente

Eva Amurri in emotional schlechten Platz nach der Verletzung des Sohnes

Post Der Prominente

Ali Vincent sagt Oprah Gewichtszunahme, sexueller Übergriff

Post Der Prominente

Mandy Moore spricht über leichteres Leben nach der Scheidung

Post Der Prominente

Wochenendlesung: billy ray cyrus gq interview

Post Der Prominente

Khloe Kardashian eröffnet die Erholung von Lamar Odom

Post Der Prominente

Nicht die Augen abwenden: weiß, wie man reagiert

Post Der Prominente

Wohin geht Rihanna von hier?

Post Der Prominente

Wendy Williams beschuldigt Mariah Careys Diva-Possen für Split