Können Frauen Aufmerksamkeitsdefizit bekommen? | DE.Superenlightme.com

Können Frauen Aufmerksamkeitsdefizit bekommen?

Können Frauen Aufmerksamkeitsdefizit bekommen?

Schaue Frauen Selbst bei Pornos?

Es ist kein Geheimnis, dass das Internet mit Pornografie platzt aus allen Nähten, und viele Leute sie sucht. Zum Beispiel im Jahr 2009 und 2017 von Neurowissenschaftlern Ogi Ogas und Sai Gaddam forschte analysiert 400 Millionen Internet-Recherchen (mehr als 2 Millionen Menschen darstellen), festgestellt, dass etwa 55 Millionen dieser Suche (13%) suchte eine Form von erotischen Inhalten. Und diese Analyse nicht enthalten, die zahllosen Menschen, die für nudie Bilder und vids auf Social Media Websites surfen, Dating-Sites, hookup Apps und dergleichen. Darüber hinaus hat die Menge und Vielfalt des Pornos, die verfügbar ist exponentiell gestiegen, da Ogas und Gaddam ihre Studie durchgeführt. So ist es kaum verwunderlich, dass Porno-Sucht ist heute die häufigste Form der sexuellen Sucht. In der Tat, fast alle selbst identifizierte Sexsüchtige Liste jetzt zwanghafte Porno Verwendung als eines ihrer Hauptprobleme. Wenn Sie mir nicht glauben, gehen Sie sitzen in auf ein paar „offen“ 12-Schritte sexuellen Genesungsmeetings und auf die Aktien hören. ( „Open“ 12-Schritte-Treffen sind Gruppen, in denen Sie nicht über sich selbst identifizieren als süchtig.)

Natürlich ist Porno eine Männersache, nicht wahr? Und porn Süchtigen sind alle Menschen, nicht wahr? Frauen sind zu klug, persönlich und echt durch und auf etwas als Basis und grob als Porno süchtig eingeschaltet zu lassen, nicht wahr? Oder so manchmal das Denken geht. Und das Denken ist nicht ganz falsch. Es ist einfach nicht ganz richtig, auch nicht.

Die einfache Wahrheit ist, dass Frauen online für erotische Inhalte suchen haben, neigen sie dazu, nur für andere erotische Inhalte als Männer zu suchen. Zum Beispiel nach Ogas und Gaddam die fünf beliebtesten Websites unter den Männern sind Pornhub.com, RedTube.com, Xhamster.com, YouPorn.com und XNXX.com - von denen alle erwachsenen Video-Websites sind. Inzwischen sind die fünf beliebtesten Websites unter Frauen FanFiction.net (eine Geschichte innen), StephanieMyers.com (ein Roman Autor Fan Site), eHarlequin.com (ein Liebesroman Fan Site), AdultFanFiction.com (ein Erwachsener Geschichte Website) und ForTheGirls.com (ein Erwachsener Video-Website).

So ist es ziemlich klar, dass Männer wollen Sex beobachten, während die Frauen über lesen möchten, schreiben, und sexuelle Beziehungen zu diskutieren. Mit anderen Worten ist männlich Porno alles über objektiviert Körperteile und eindeutige sexuelle Aktivität, während weibliche Porno alles über die innige Verbindung zwischen zwei Menschen ist. Aus diesem Grund Jungs sehen wollen „Debbie Does Dallas“ und Frauen wollen Fifty Shades of Grey lesen. Aber es ist Porno oder so. Schließlich ist der Sex nur so weit verbreitet und so wie Grafik in Fifty Shades als typisches Pornofilm. Der einzige wirkliche Unterschied ist, dass die Charaktere in Fifty Shades eine emotionale Bindung entwickeln (eine romantische Beziehung) im Laufe der Geschichte, während Porno für Männer neigt, diesen Aspekt zu ignorieren. Und wir sollten nicht übersehen, dass die # 5 Website für Frauen ist in der Tat, eine Hardcore-Video-Website, was darauf hinweist, dass viele Frauen in denen sind genauso viel wie Männer sind.

Also ja, viele Frauen Pornos suchen, auch wenn es nicht immer der gleiche Porno, die Männer verwenden.

Die Grundlagen der Porno-Sucht

Pornosucht tritt auf, wenn eine Person die Kontrolle über seine oder ihre Nutzung von Pornografie verliert, negative Lebens Konsequenzen als Folge erlebt. Forschung deutet darauf hin, dass Porno-Süchtigen verbringen mindestens 11 Stunden pro Woche mit Porno-Eingriff. Und dieser Betrag ist das untere Ende des Spektrums. Viele Porno-Süchtige verlieren 20, 30 oder mehr Stunden pro Woche zu ihrem Zwang.

Häufige Anzeichen und Symptome von Porno-Sucht sind:

  • Fortsetzung porn Gebrauch trotz Versprechungen entweder selbst oder andere gemacht beenden oder zurückgeschnitten
  • Fortsetzung porn Gebrauch trotz direktem Zusammenhang mit Folgen - Beziehung Leiden, Schwierigkeiten bei der Arbeit oder in der Schule, finanziellen Probleme, rechtliche Probleme, usw.
  • Verminderte Selbstwertgefühl, Depression, Angst und / oder andere emotionale und psychische Probleme
  • Mit Porno für immer längere Zeiträume Progressiv
  • Progressiv Pornografie mit intensiver oder bizarr
  • Liegen und / oder zu halten Geheimnisse über porn Gebrauch - viel Zeit, Art des Porno etc.
  • Substanzgebrauch / Missbrauch / Sucht in Verbindung mit Porno Verwendung / Missbrauch / Sucht
  • Escalation von Zwang porn Gebrauch zu anderen Formen der sexuellen Nötigung (Webcam Sex, gemeinsame Ausstrahlung apps, Affären, Prostitution, Strip-Clubs, etc.)
  • Reduziertes Interesse an sexuellen Aktivitäten reale Welt

Porn Sucht nach Geschlecht

Die oben genannten Anzeichen und Symptome auftauchen, unabhängig vom Geschlecht der Porno-Süchtiger. Dennoch gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Pornosüchtige. Vor allem sind weiblich Pornosüchtiger fast immer schwieriger zu erkennen, zu diagnostizieren und behandeln als männlicher Pornosüchtige. Es gibt zwei primäre Gründe.

  • Frauen im Allgemeinen sind unwahrscheinlich, dass Ihnen über ihren Porno Gebrauch sagen, weil sie enorme soziale Stigma gegenüber, wenn / wenn sie sehr sexuell sind. Männer sind unterdessen für ein solches Verhalten gelobt. Im Wesentlichen sind hyper Frauen Schlampen und Huren genannt, während hyper Männer Stollen und Spieler genannt werden. Aus diesem Grunde, typisch weibliche Pornosüchtige finden es traumatische und shaming ihren porn Gebrauch zu diskutieren, während Männer glücklich werden und stolz Ihnen alles erzählen.
  • Weibliche Pornosüchtige neigen dazu, über ihre Probleme zu sprechen, auch wenn sie auf die gleiche Weise sexueller werden, und nur so oft wie ihre männlichen Kollegen, in Bezug auf die Beziehungen eher als Sex. Grundsätzlich sprechen sie über ihre Unfähigkeit, die richtigen Partner zu finden, oder dass Männer nicht immer ihre Erwartungen gerecht zu werden, oder etwas ähnliches. Als solche Therapeuten müssen oft sehr spitze Fragen stellen, um genaue Antworten über die Art und das Ausmaß einer Frau porn Gebrauch.

Sexual Dysfunction Porn Verwenden Verwandte

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, aufgeführt I „reduzierte Interesse in der realen Welt der sexuellen Aktivität“ als häufige Folge von Porno-Sucht. Dies gilt sowohl für Männer und Frauen. Interessanterweise sexuelle Dysfunktion ist in der Regel eine gemeinsame Beschwerde bei Frauen als Männer. In der Tat, Forschung zeigt, dass 43% der Frauen über irgendeine Form der sexuellen Dysfunktion klagen, im Vergleich zu 31% der Männer.

Bei Frauen, Porno-induzierte neigt sexuelle Dysfunktion als gehemmt sexuelles Verlangen zu manifestieren, die Unfähigkeit, erregt zu werden, Anorgasmie (Unfähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen) oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Bei den Menschen, Probleme, die typischerweise manifestieren sich als erektile Dysfunktion, verzögerte Ejakulation, oder Anorgasmie. Mit den beiden männlichen und weiblichen Pornosüchtige, tritt sexuelle Dysfunktion mit der realen Welt Partner als mit Pornos.

Zusammengenommen deuten diese Tatsachen, dass in beiden männlichen und weiblichen Pornosüchtige wird zwanghaft porn Gebrauch eine emotionale und psychologische Trennung zu schaffen, die physisch als sexuelle Dysfunktion mit dem realen Welt Partner manifestiert. Und warum nicht? Nach allem, wenn eine Person verbringt 90% oder mehr seiner sexuellen Energie auf einem endlosen, sich ständig verändernden Strom von Hyper wecken digitale Erotik fokussiert, kann ein einzelner in-Person-Partner nicht wirklich konkurrieren. Die Stimulation nur verblaßt Ebene im Vergleich.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass das, was ich in diesem Abschnitt angegeben haben mehr basiert auf klinische Beobachtung als Peer-Review, Qualität kontrollierten Doppelblindstudien - vor allem in Bezug auf Frauen, auf denen gibt es sehr wenig Sex / Porno-Sucht Forschung. Das heißt, ich kann Ihnen versichern, dass als Porno hat sich mehr und mehr allgegenwärtig, erschwinglich und zugänglich, die Zahl der Männer und Frauen süchtig Einsteigen es auch gestiegen ist. Ich kann Ihnen auch versichern, dass weiblich Pornosüchtiger den gleichen Grad der emotionalen Schmerz und Leben Folgen als männlicher Porno Süchtige erleben, darunter verschiedene Formen der sexuellen Dysfunktion.

Die Behandlung von Female Porn Addicts

Wie oben erwähnt, sind weibliche Pornosüchtige oft zögern, ihre Frage zu diskutieren, auch in einem therapeutischen Setting. Und wenn sie professionelle Hilfe zu tun versuchen, Rock sie in der Regel das Porno-Problems, sprechen statt über ihre Sucht der damit verbundenen Symptome - Depression, Einsamkeit und Beziehung Probleme. Viele porn süchtig Frauen Psychotherapie für Monate teilnehmen können (oder Jahre), ohne jemals zu diskutieren oder auch über Dinge wie Pornographie und Masturbation gefragt. Als solche kann ihr Kernproblem bleibt unterirdisch und unbehandelt, und ihre beunruhigenden Symptome können ungebremst fortsetzen.

Ein großer Teil der Zeit wird Porno-Sucht bei Frauen identifiziert erst nach einer Frau Behandlung für ein anderes Problem eingetreten ist - am häufigsten Depression, Angst, eine Essstörung, oder eine Substanz verwenden Störung (Alkoholismus und / oder Drogenabhängigkeit). Entweder die Frau wirkt sexuell Online oder in Person, oder der Therapeut leitet astutely einen Teil seiner Einschätzung bei dem weiblichen Erwachsenen des Kunden Sexualleben, einschließlich ihrer Verwendung von Porno und Masturbation. Das bedeutet, persönliche Fragen zu stellen, die zu Beschwerden führen können sowohl dem Therapeuten und dem Kunden, wie zB:

  • Schaust du Pornografie? Wenn ja, wie oft?
  • Haben Sie erotische Geschichten und / oder Liebesromane lesen? Wenn ja, wie oft?
  • Haben Sie masturbieren? Wenn ja, wie oft? Und tritt diese Masturbation in Verbindung mit Porno Gebrauch?
  • Wie reagieren Sie auf Gefühle der Einsamkeit?
  • Haben Sie Porno / Erotika / Romantik als eine Möglichkeit, emotionale Beschwerden zu entkommen verwenden?
  • Hat Ihr porn Gebrauch immer Probleme für Sie oder jemand Sie interessieren verursacht?
  • Etc.

Fragen zu komplizieren weiter, ist die Tatsache, dass weibliche Pornosüchtige sind viel eher als Männer in der Behandlung mit einer Geschichte des frühen Leben sexuellen Missbrauchs zu präsentieren. Wenn dies geschieht, werden viele Therapeuten automatisch die Frau der Vergangenheit auf der Lösung der sexuelle Trauma konzentrieren wollen - vergessen (oder nicht zu verstehen), dass sie nicht die Ich-Stärke und soziale Unterstützung haben könnten effektiv diese sehr belastend Arbeit zu tun. Als solches wird der Kunde wahrscheinlich noch mehr zwanghaft mit Pornografie (und vielleicht auch anderer sexueller Aktivität) wird. Im Gegenzug werden ihre Depression und Scham schlimmer anstatt besser, weil ihr Sexualleben mehr außer Kontrolle fühlt als je zuvor. Ohne Zweifel ein besserer Ansatz in diesen Situationen ist Sex / Porno Nüchternheit zuerst zu etablieren, Adressieren Kindheitstrauma Probleme ein paar Monate später, wenn der Kunde mehr geerdet und mehr in der Lage ist, zu erleben und gesund Prozess frühen Ereignisse im Leben traumatischen. (Dies gilt unabhängig von einem Sex / Porno Süchtigen Geschlecht.)

Sobald Sucht Porno in einem weiblichen Kunden identifiziert und diagnostiziert, geht die Behandlung viel wie wäre es mit einem männlichen sexsüchtig. Üblicherweise ist der effektivste Ansatz ist eine Kombination aus individueller und Sexsucht konzentriert Gruppentherapie (Geschlecht getrennt), gekoppelt mit einer externen sexuellen Erholung Selbsthilfegruppe. Im Allgemeinen ist die weibliche freundliche sexuelle Erholung Gruppe Anonyme Sex- und Liebessüchtige (SLAA), obwohl Sex Addicts Anonymous (SAA), Sexual Compulsives Anonymous (SCA) und Sexaholics Anonymous (SA) auch einladend sein.

.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die Psychologie des Geschlechts

Ein Aufruf zum Handeln: Ein Weg, um die Behandlung sicherer zu machen

Post Die Psychologie des Geschlechts

Süchtige wollen einfach Spaß haben (in Genesung)

Post Die Psychologie des Geschlechts

Ein Sexicon? Was Therapeuten über die sich entwickelnde Sprache des Dating und der Paarung wissen müssen

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sexuelle Dysfunktion: Der eskalierende Preis des Porno-Missbrauchs

Post Die Psychologie des Geschlechts

Bindungsstörung, nenne dich selbst! Arbeit mit der Liebe - Romantik Attention Deficit Disorderict, sexuelle Anorexie, Traumaüberlebende und Intimacy Avoidant

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sucht - Drogen oder Alkohol oder Verhaltensweisen?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Barbie ist verschwunden

Post Die Psychologie des Geschlechts

Behavioral Attention Deficit Disorderictions: ein grundlegendes Verständnis

Post Die Psychologie des Geschlechts

Verwirrt und blau? Wie Sie einen Konflikt mit Ihrem Partner lösen

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sucht: Natur versus Nährung

Post Die Psychologie des Geschlechts

Das Wichtigste, was Sie zu Ihrem Büro-Urlaubsparty mitbringen sollten

Post Die Psychologie des Geschlechts

Du bist nicht verrückt! (Du wirst mit Gas beleuchtet)