Liebe und Romantik verstehen Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom: Teil eins | DE.Superenlightme.com

Liebe und Romantik verstehen Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom: Teil eins

Liebe und Romantik verstehen Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom: Teil eins

Wenn die Liebe und Sex ein Mittel werden, ablenken oder von emotionalem Schmerz zu entkommen, wird Partnerwahl verzerrt. Kompatibilität wird basierend auf „ob Sie mich verlassen„, „wie intensiv unser Sexualleben ist“ oder ‚Wie kann ich Ihnen zum Bleiben Haken‘, anstatt die gegenseitige Kompatibilität oder ob wir vielleicht wirklich geworden intim und gesunde Kollegen, Freunde und Begleiter.

Es kann schwierig sein, zu verstehen, wie die Gaben der Liebe und Romantik in schmerzlich destruktiv und Zwangsmuster entwickeln können. Doch für die Liebe süchtig, Romantik, Sexualität und emotionale Nähe sind Erfahrungen häufiger zu kämpfen mit schmerzhaften emotionalen Höhen und Tiefen als durch echte Intimität zierte. Das Leben in einer chaotischen, verzweifelten inneren Welt der Not und emotionaler Verzweiflung, Romantik Süchtiger -Diese Männer und Frauen, gerade und Homosexuell - fürchten beide allein zu sein und abgelehnt oder gefangen und in einer unglücklichen Beziehung stecken.

Er oder sie lebt in Angst vor nie den einen zu finden, oder noch schlimmer, Angst, dass, wenn sie endlich tun gerecht zu werden, werden sie selbst nicht würdig der Liebe zu finden. Egal, wie klug, wie klug, wie physisch attraktiv oder erfolgreich ist, die Lieben Süchtiger fühlen sich unvollständig und von dem Wunsch nach einer Fantasy-Partnerschaft verfolgt, wenn erfüllt, würde sie komplett. Um ihr Ziel Beziehung Süchtigen zu erreichen Verführung, Kontrolle, Schuld und Manipulation zu gewinnen und auf einen romantischen oder sexuellen Partner zu halten, auch wenn sich nicht sicher, ob es ein gutes Spiel ist.

Janis, ein 27-jähriger Filmstudent hatte dies für die Liebe über ihre verzweifelte Suche zu sagen -

Schließlich begann ich meine Daten zu verbergen. Ich wollte nicht, Freunde wissen, dass ich jemand neu getroffen, weil so viel Vergangenheit hatte ich gesagt, „er derjenige ist“ und hatte es nicht aus arbeiten, dass ich dachte, dass sie mich auslachen würden, wenn ich an den Tisch noch einen anderen Kerl gebracht.

In meiner Verzweiflung habe ich versucht Dating-Clubs, Speed-Dating, Internet-Dating und Kirche Tänze. Genau wie die Dating-Bücher sagen, ich fragte jeder wusste, dass ich mich an jemanden vorstellen sie sehen konnte mich datieren. Und dann waren da noch die Hobby- und Freizeitgruppen I verbunden, die ich nicht einmal, wie verzweifelt die Hoffnung finden er Keramik machen, Wandern, Schweißen oder Tennis spielen.

Wenn fand ich jemanden, der sich richtig anfühlte würde ich entweder sofort Sex haben gehofft, dass uns tief mehr binden würde oder Sex vermeiden, bis wir einander besser denken wusste, dass sie um behalten würde. Eine Zeit lang dachte ich, vielleicht war ich nicht nett oder klug genug, später habe ich die Schuld nur die Männer, die ich als zu vermasselt datiert. Schließlich schien es egal, wie hart ich versuchte, oder wo ich die Schuld gestellt, landete ich allein auf.

Im Laufe der Zeit wurde mein Leben mehr und mehr über den richtigen Mann suchen und immer weniger über mich selbst zu genießen und Dinge zu tun, mich glücklich zu machen.

Gefangen in einer ständigen Suche nach jemanden zu lieben, die endlosen Intrigen des Süchtigen, Flirts, geschlechtliche Beziehungen und Affären hinterlassen oft einen Weg der Zerstörung und negative Folgen nach sich. Ironischer viele Liebessüchtige wahrscheinlich haben bereits mehr als eine Chance für die Liebe und Engagement sie zu begehren Anspruch haben, aber in ihrer Verzweiflung und Narzissmus werden die Intensität des „falling in love“ oder das Drama Problem Beziehungen, für die Liebe selbst verwechseln.

Selbst wenn jemand Arbeit, die die sichere, stabile und angemessen ist, Liebe Süchtigen kann unzufrieden und ängstlich. Erscheinend gebohrt oder unglücklich, aber unter Angst vor einer emotionalen Fall, er oder sie schieben kann beiseite ein durchaus akzeptabel paaren und / oder oder Betrug beginnen, während in ganz guter Beziehung - sucht noch weitere neue Intensität oder „Liebe“ zu erleben. Darin liegt die süchtig Komponente ihres Problems. Durch einen Eingriff in noch mehr Benutzer-Dating und Sex kämpfen, um die Beziehung zu haben, dass alle anderen zu haben scheint, und er oder sie nicht, die Liebe Süchtigen versuchen, diese schmerzhaften Umständen zu lösen.

Addictive Beziehungen werden durch ungesunde Abhängigkeit, Schuld und Missbrauch aus. Manchmal verzweifelt ihres Zyklus der unglücklichen Angelegenheiten, zerbrochene Beziehungen und Liaisons, kann die Romantik Süchtigen versuchen, eine „Vereidigung off“ -Periode, nicht anders als die anorexic Stadium einer Essstörung. Sie kann für eine Weile entscheiden, dass „überhaupt nicht im Spiel zu sein“, um das Problem zu lösen, nur um später die gleichen Probleme finden wieder auftauchen, wenn Intimität erneut versucht.

Ihre Verweigerung des Problems kann ihre Externalisierung des Problems zu sehen, die Schuld Freund nach Freund für problematisch zu sein, anstatt auf mich selbst suchen. Wie der Alkoholiker, der stressigen Arbeit oder finanzielle Probleme als Rechtfertigung für seine übermäßige Trinken bietet auf, die Liebe Abhängigen Zyklus dramatisch und leeren Beziehungen hält sie jemals von wirklich eine Bestandsaufnahme von sich selbst abgelenkt (oder potentielle Partner), wodurch es unmöglich die gewinnen Einsicht für den Wandel erforderlich.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die Psychologie des Geschlechts

Das dynamische Duo von Sex und Geld: ein Interview mit Debra l. Kaplan

Post Die Psychologie des Geschlechts

Hat Ihr Kunde ein Cybersex-Problem?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Aufbrechen - ohne auseinanderzubrechen

Post Die Psychologie des Geschlechts

Wie viel Porno ist zu viel Porno?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Pornografie: schambasierte Kunden vs. abhängige Kunden

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sexualaufmerksamkeit Defizit Disordericts und sexuelle Nüchternheit

Post Die Psychologie des Geschlechts

Diskutieren von Casual Sex: Ein Interview mit Dr. Zhana Vrangalova

Post Die Psychologie des Geschlechts

Verfilmen Pornos das Gehirn?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Verknüpfung von sexueller Scham und Aufmerksamkeitsdefizidität

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sollte sexuelle Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom in der dsm v sein?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Amerikas nicht so schmutziges Geheimnis: die geschlechtslose Ehe

Post Die Psychologie des Geschlechts

Spotting aktive Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom in Freunden, Familie und Kunden