Wann ist eine Beziehung (Romantik, Freundschaft, was auch immer) zu retten? | DE.Superenlightme.com

Wann ist eine Beziehung (Romantik, Freundschaft, was auch immer) zu retten?

Wann ist eine Beziehung (Romantik, Freundschaft, was auch immer) zu retten?

Vor ein paar Wochen war ich eine Tabelle zeigt, die meiner Online-Blogs und Artikeln (auf zahlreichen Websites) gegeben haben, die meisten Ansichten bekommen. Und ganz gleich, die Website, die Buchungen, die die Charts gekrönt fast behandelt immer auf einer bestimmten Ebene mit Beziehungen und intime emotionale Verbindungen. Und warum nicht? Immerhin helfen Beziehungen uns verstanden zu fühlen, geliebt und Teil - von denen alle tief wichtige menschliche Bedürfnisse sind. Es ist nur natürlich, dass die Menschen in diesem Thema interessiert sein würden.

Als ich die oben genannte Leserschaft Diagramm untersucht, ich habe auch bemerkt, dass die überwiegende Mehrheit meiner Artikel mit Beziehungen zu tun auf der Kehrseite sah - Intimität schief gegangen ist und warum das passiert manchmal. Also heute habe ich mich zu fragen, finden: Was ist mit der Kehrseite? Warum kann ich nicht mehr Zeit damit verbringen, sich auf die positiven Aspekte der Beziehungen schriftlich über? Und ich merke, dass die Antwort auf diese relativ einfach und unkompliziert: Als Psychotherapeut in sexuellen Störungen und Intimität Fragen spezialisiert, ich mit Beziehungsproblemen vorgestellt bin viel häufiger als Beziehung Erfolge, und ich neige dazu, also mehr über die Negative zu schreiben, als die Positiv.

Doch nach mehr als zwei Jahrzehnten helfen Einzelpersonen und Paaren verbrachten identifizieren und ihre Probleme mit Verbindung und Intimität zu überwinden, ich weiß, dass Beziehung Schwierigkeiten können in Erfolge verwandelt werden, und dass Beziehungskrisen, wenn überwinden, führen oft gesünder, stärker und erfüllend intime Bindungen. Ich weiß auch, dass dieser Prozess beginnt in der Regel mit einer Beurteilung, ob die Beziehung (sei es einen Roman, eine Freundschaft, eine familiäre Bindung oder irgendetwas anderes) ist wert, gerettet. Nach dieser Entscheidung kann der therapeutische Prozess nach vorne in Bewegung entweder die Beziehung zu beenden und gesund Verarbeitung sein Endes oder Beziehungskonflikte zu lösen und die Verbindung zu stärken.

Wenn Kunden sich nicht sicher sind, ob eine aktuelle Beziehung Spar wert ist, stelle ich typischerweise eine Reihe von Beziehungsfragen, die unten diskutiert. Sicherlich gibt es keine Schneide- und getrocknet Formel zu entscheiden, ob eine Beziehung zu halten oder zu verlassen, aber ehrliche Antworten auf diese Fragen fast immer bieten eine gewisses Maß an Klarheit - vor allem ergänzt, wenn sie durch ehrlich, einfühlsam und unparteiisches therapeutisches Feedback. Die Fragen lauten wie folgt:

  1. Haben Sie die Zeit zusammen genießen? Wenn ein Kunde hat, im Laufe der Zeit gekommen, um wirklich nicht mag oder nicht mehr auf die andere Person zu schätzen wissen, das ist offensichtlich, dass die rote Fahne. Ob die Beziehung eine romantische Verwicklung oder eine Freundschaft ist, könnte eine negative Antwort auf diese Frage Grund genug sein, es zu beenden. Mit der Familie Verbindungen ist die Situation anders, natürlich, möglicherweise erfordern Verhandlung mehr als Ausgang. Unabhängig davon, müssen Kunden verstehen, dass einer der Hauptgründe, in einer Beziehung zu sein, ist, dass es Spaß macht und angenehm zumindest einen Teil der Zeit. Wenn mit einer anderen Person zu sein konsequent langweilig oder anstrengend ist - wenn es wie eine lästige Pflicht empfindet - könnte es Zeit sein zu bewegen oder zumindest der Situation eine gute gesunde Shake zu geben, um zu sehen, was passiert.
  2. Haben Sie die andere Person vertrauen? Vertrauen ist ein Schlüsselelement in einer gesunden Beziehung. (Niemand ist mehr bewusst, dies als Psychotherapeuten!) Wenn zwei Menschen einander vertrauen, wenn sie wissen, dass sie einander den Rücken, egal, was, das ist eine solide Beziehung Fundament. Wenn eine Beziehung aufgeschlossen ist, ehrlich und nicht wertend genug für beide Parteien wohl zu fühlen, ihre Bedürfnisse ausdrücken, Wünsche und Ziele, und beide Parteien konsequent schätzen und pflegen die Verpflichtungen, die sie miteinander machen, dann ist das Verhältnis wahrscheinlich wert, gerettet. Wenn jedoch hält eine Person Geheimnisse und / oder Lügen, oder konsequent Verpflichtungen nicht halten, dann kann es Zeit, es abzusagen (oder zumindest bringen sie auf die Therapie).
  3. Haben Sie gut zusammen spielen? Wenn die Menschen in einer Beziehung wenigstens einige gemeinsame Interessen und Hobbys haben sie gemeinsam genießen können, ist das ein starkes Zeichen der Beziehung Gesundheit, vor allem, wenn diese Interessen / Hobbys beide Parteien wichtige Elemente des Lebens für eine oder vorzugsweise sind. (Anhebung der Kinder zusammen zählt!) Wenn beide Personen des anderen Aktivitäten, Freizeitinteressen finden und Anekdoten angenehm und unterhaltsam (oder zumindest nicht zu langweilig), dann ist wahrscheinlich das Zusammensein sie genießen. Wenn eine Person fühlt sich jedoch gefangen oder mit auf eine uninteressante Fahrt gezogen, dann ein gutes Omen, dass schlecht für eine langfristige Beziehung Gesundheit.
  4. Haben Sie gemeinsame Werte und Überzeugungen genießen? Zugegeben, keine zwei Menschen auf allem zustimmen werden, aber wenn es zumindest ein wenig Gemeinsamkeit in Bezug auf Religion, Politik, Finanzen, Bildung, mit Kindern, Monogamie und dergleichen ist, dann gibt es eine solide Grundlage, auf zu bauen. Im Gegensatz dazu wird Beziehung Gesundheit stark vermindert, wenn / wenn eine Person fühlt sich in ein bestimmtes Glaubenssystem gezwungen oder eine Person ein Doppelleben und wichtige Themen aus dem anderes versteckt, weil er oder sie Ablehnung fürchtet. Was uns zur nächsten Frage bringt...
  5. Ist es in Ordnung für die beiden von Ihnen zu widersprechen? In allen Beziehungen, sind Konflikte vorprogrammiert. Wenn eine Beziehung gesund ist, kleinliche Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten eine Wachstumsmöglichkeit bieten - das Lernen Geduld, Einfühlungsvermögen zu lernen, etwas Neues zu lernen, usw. Wenn jedoch eine Beziehung nicht gesund ist, auch das kleinste Problem ein Schwelbrand Groll werden kann (möglicherweise zu viel gebunden tiefer und dauerhafter betrifft). Wenn zwei Menschen gütlich einmal zustimmen können andere Meinung zu sein in einer Weile, vielleicht um weniger wichtige Fragen (zu ihnen), dann kann ihre Beziehung wahrscheinlich gelegentlich unterschiedliche Meinung überleben.
  6. Sind Sie frei Ihr eigenes Leben zu haben? Zwar sind gute Beziehungen auf Gemeinsamkeit gebaut. Das Gefühl zu ersticken und verstrickt auf eine oder beide Parteien aber zu viel Nähe kann. Wenn eine Person seine oder ihre eigenen zu haben Interessen, Freunde und Tätigkeiten, die nicht in Ordnung fühlt oder nicht will, die andere Person jede Art von Eigenleben haben, ist dies ein sicheres Zeichen für eine Angst basierende Beziehung, die wahrscheinlich etwas Hilfe braucht. Auf der anderen Seite, wenn jede Person zu haben, Ziele und Interessen seiner eigenen frei, dies schafft (dringend benötigte) Raum zum Atmen für beide Personen. Am allerwenigsten die Menschen in einer Beziehung brauchen Raum außerhalb der Beziehung, in der diskutieren (und vielleicht auslassen über) die Beziehung. Kurz gesagt, umfassen die besten Beziehungen getrennte Personen mit abgetrennter Identität, wo jede Person denkt und handelt wie er oder sie für richtig hält. Es ist wichtig zu beachten, dass die Beziehungen stark variieren, wenn es um Autonomie kommt. Manche Paare wollen so viel Zeit wie möglich zusammen zu verbringen und auf der gleichen Seite so viel wie möglich zu sein, während andere sind in Ordnung mit viel mehr getrennte Leben haben. Es gibt kein richtig oder falsch hier, solange weder Person oder übermäßig verstrickt erdrückt fühlt.
  7. Gibt es gegenseitigen Respekt in Ihrer Beziehung? Wenn beide Parteien etwas Sinnvolles auf den Tisch bringen (es ist nicht dasselbe sein muss), dann ist es einfacher, ein zu respektieren andere die Beiträge, Meinungen, Überzeugungen, usw. Wenn die Basis drastisch ungleich ist, eine Person typischerweise beschämte fühlt und / oder entlassen, und das ist nicht ein Zeichen der Beziehung Gesundheit. Bei gesunden Beziehungen respektieren beide Menschen, die andere Person, wie er oder sie wirklich ist, die Bewertung des Gebens und Nehmens. Dies ist nicht zu sagen, dass es nicht ein Machtungleichgewicht in verschiedenen Aspekten der gesunden Beziehungen sein kann. In der Tat kann es sein und für einige Leute, die auch die beste Option ist - vorausgesetzt, beide Parteien sind sich dessen bewusst und OK mit diesem, fühlt sich keine der beiden Parteien genutzt oder nicht geschätzt, und die Linien der Kommunikation sind offen für Veränderung und Wachstum.
  8. Ist die andere Person dich auf? Dies ist offensichtlich wichtiger in romantischen Beziehungen als in Freundschaften. Sicherlich kein liiert Paar kann erwarten, dass die „Jugendliebe“ Stufe einer neuen Beziehung für die Ewigkeit, sondern langfristige romantische Beziehungen am besten, wenn es einige weiterhin Funken körperliche Anziehung ist. Wie Dr. Charlotte Kasl schreibt in ihrem Buch grandios, wenn der Buddha Datierte, wenn jemand nicht mindestens ein 7 auf 1 bis 10 Skala von körperlicher Anziehung ist, dann sollten Sie wahrscheinlich nicht eine körperlich intime Beziehung mit dieser Person beginnen. Kurz gesagt, ist ein Roman, ohne zumindest ein gewissen Grad zu arbeiten, der ersten körperlicher Anziehung nicht wahrscheinlich, dass im Laufe der Zeit aufrechterhalten werden kann. (Denken Sie daran, dies ist Ihre persönliche Maßstab 1 zu 10, nicht der Gesellschaft Skala oder Ihre beste Freundin Skala oder Maßstab Ihrer Mutter. Wen kümmert es, was sie denken? Das ist Ihre Beziehung, nicht ihre.)
  9. Haben Sie sich gegenseitig unterstützen? Wenn ein Kunde der Ansicht, dass die andere Person für ihn nicht da ist oder sie, wenn es brenzlig wird, oder dass die andere Person zum Ausdruck bringt Eifersucht, Negativität oder Gleichgültigkeit gegenüber dem Gedanken des Kunden, Überzeugungen, Zielen, Wünschen und / oder Aktivitäten, das ist nicht ein großes Zeichen. Umgekehrt, wenn jeder einzelne in einer Beziehung der andere zum Erfolg zu verhelfen arbeitet, und fühlt sich Freude, wenn das passiert, dann ist das Verhältnis fast sicher stark genug, um die meisten Konflikte zu überleben. Mit anderen Worten treten gesunde Beziehungen, wenn zwei Menschen Wert, validieren und die andere Person zu unterstützen, wie er oder sie wirklich ist.
  10. Ist Ihre Beziehung mit den Stempeln rollen? Menschliche Verbindungen sind nicht stagniert. Menschen als Individuen verändern und wachsen, und Beziehungen müssen auch ändern und wachsen. Wenn das Wachstum stattfindet und dass das Wachstum angenommen wird von beiden Parteien (auch gelobt), dann wird Beziehung Intimität auch wachsen. Zum Beispiel, wenn ein Ehepartner wieder zur Schule zu gehen, beschließt oder aufhören zu arbeiten für das Paar nach Hause und Kinder zu sorgen, muss es dafür einen gemeinsamen Wert und Respekt sein, auch wenn man das Lebens Priorität der Person deutlich verändert haben. Je mehr Widerstand gegen es ist die Veränderung, desto mehr Herausforderungen wird eine Beziehung gegenüber.
  11. Sind Ihre Erwartungen realistisch? Keine Person oder Beziehung ist perfekt. Wenn eine Person in einer Beziehung konsequent die andere erwartet aussehen und eine gewisse Art und Weise zu handeln (dh perfekt), dann ist Enttäuschung unvermeidlich und Katastrophe droht wahrscheinlich. Es ist unglaublich wichtig, zu verstehen, dass in einer gesunden Beziehung beide Partner übernehmen müssen und sich gegenseitig, Warzen und alle respektieren. Kein Mensch kann konsequent auf eine andere Person die Fantasie der Vollkommenheit leben, und jemand so ist ein Rezept für eine Katastrophe zu tun zu erwarten.
  12. Sind Sie beide in die Beziehung investiert? Es gehören immer zwei dazu. Wenn ein Kunde eine Beziehung am Leben halten will, aber die andere Person scheint nicht sehr viel zu kümmern, kann es Zeit zu bewegen sein. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass bedeutet für verschiedene Menschen verschiedene Dinge „um eine Beziehung am Leben zu erhalten“. Das heißt, egal wie viel eine Person will Teil einer bestimmten Beziehung sein, wird die Beziehung scheitern, wenn die andere Person nicht auch vollständig übertragen ist. Mit anderen Worten, wenn der Wunsch nach einer Beziehung ohne Gegenleistung ist, dann gibt es keine wirkliche Beziehung zu retten, und es ist Zeit, zu trauern und diese Tatsache zu verarbeiten.

Wieder einmal gibt es keine festen Regeln für die Bestimmung, wann eine Beziehung wert ist, gespeichert, und Kunden müssen letztlich diese Sache für sich entscheiden. Als Therapeuten, ist unsere Aufgabe, ihnen zu helfen, auf Genuss, gemeinsame Interessen, gemeinsame Werte, Ehrlichkeit, Vertrauen und gegenseitige Unterstützung zu verstehen, dass gesunde Beziehungen basiert. Wenn diese Elemente zu einem gewissen Grad die meiste Zeit vorhanden sind, dann ist die Beziehung wohl wert ist, gerettet. In solchen Fällen, was auch immer Probleme gibt es, den Kunden und die andere Person kann durch sie wahrscheinlich arbeiten - vielleicht mit therapeutischer Hilfe. Und wenn sie das tun, werden sie mit ziemlicher Sicherheit feststellen, dass sie eine stärkere und erfüllende Beziehung als Ergebnis.

.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die Psychologie des Geschlechts

Neurochemie, Eskalation und der Prozess Attention Deficit Disorderictions

Post Die Psychologie des Geschlechts

Die zwei Gesichter des Zorns: Wie man Zorn in Liebe verwandelt

Post Die Psychologie des Geschlechts

Einige Kunden benötigen einen Dating-Plan

Post Die Psychologie des Geschlechts

Männer, Attention Deficit Disorderiction Behandlung und Sex: ein Interview mit Dan Griffin (Teil zwei)

Post Die Psychologie des Geschlechts

Ein Streich und ein Lächeln: Beziehungsintimität im Zeitalter der sozialen Medien

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sich in der Online-Dating-Welt schützen

Post Die Psychologie des Geschlechts

Was meinst du 30 Tage lang keinen Sex!? !!

Post Die Psychologie des Geschlechts

Behauptet, du bist ein Sex Attention Deficit Disorderict nur eine Entschuldigung für schlechtes Benehmen?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Hypersexuelle Störung - sexuelle Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom: nützliche Diagnose oder Urteil?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Kinderpornografie und der Urteilsprozess: Teil zwei, psychosexuelle Bewertungen

Post Die Psychologie des Geschlechts

Warum bist du noch nicht verheiratet, Liebling?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Ein Lächeln und ein Sext