Warum Männer und Frauen betrügen | DE.Superenlightme.com

Warum Männer und Frauen betrügen

Warum Männer und Frauen betrügen

Die Frage des Betrugs ist eine der schwierigsten Probleme ein paar jemals begegnen werden. Viel Schuld und Selbstwert wird in der Ausgabe des Betrugs eingewickelt. In der Tat ist es unglaublich wichtig, die Unterschiede in den beiden zu verstehen, wie Männer und Frauen Griff zu betrügen und die Gründe, warum sie von dem Mann oder Frau wippen aus, die sie lieben.

Warum Männer betrügen

1) Er ärgert sich nicht mehr Liebe, Anbetung, Anerkennung, Zeit bekommen, konzentrieren usw. Von seinem Ehepartner (die wahrscheinlich versucht, ihre eigenen Prioritäten wie Kinder und Arbeit) zu balancieren. Oft nicht ganz bewusst seine emotionalen Bedürfnisse, bekommt er in die Affäre oder Verbindung vorübergehend zu validieren und sich besser fühlen, ohne die zugrunde liegenden Probleme in seiner Beziehung zu lösen.

2) Er will seine aktuelle Beziehung verlassen, aber zuerst will ein anderes an der Seitenlinie, diese Lücke zu füllen.

3) Er hat eine Intimität oder Sexsucht Problem, das ihn weit entfernt von denen, die ihm nahe, während zur gleichen Zeit benutzt er Sex und Romantik zu füllen seine eigene emotionale Leere hält.

4) Er ist unsicher über sein Alter (jung oder alt), physikalisches Bild, sein Einkommen, etc. Er nutzt die Affäre oder Aufschaltung in einem Versuch, seinen Wert zu mir zu beweisen.

5) Er fühlt sich desinteressiert, überarbeitet oder auf andere Weise berechtigt, etwas ‚besondere‘ nur für sich selbst zu erhalten und wird durch das „Geheimnis“ und „Intensität“ des Lebens ein geheimes sexuelles / romantisches Lebens erregt. Sein Denken ist -“Solange niemand herausfindet. - Ich bin nicht jemand zu verletzen“

 

Warum Frauen Cheat

1) Sie betrügt für die emotionale Validierung. Dies tritt auf, wenn sie sich fühlt oder tatsächlich ist nicht geschätzt, unbeaufsichtigt und unterbewertete von ihrem Gefährten, während zur gleichen Zeit wird die Aufmerksamkeit von jemand anderem bekommen (in der Regel am Arbeitsplatz oder sozial).

2) Misperceiving ihren wahren Wert als über ihre Attraktivität, Gewicht, oder sogar, wie aufmerksam ihr Gatte sie Angelegenheiten oder Liaisons HER hat sich zu versichern, dass sie wünschenswert und sinnvoll ist.

3) Sie betrügt gegen ihre Ehepartner für einen empfundene oder tatsächlichen Schmerz vergelten. Für Beispiel- „betrogen er auf mich, so werde ich ihm einen Geschmack seiner eigenen Medizin geben.“

4) Sie hat einige unterdrückt frühes Trauma (emotionale Vernachlässigung, sexueller oder anderer Missbrauch in der Kindheit), die sie nicht in der Lage oder nicht willens zu sein, ganz treu zu einem Ehepartner verläßt. Sie verirrt weg von Intimität (und Geschlecht) mit ihrem Partner, sehen aber auf anonyme oder Intensität basierten Erfahrungen als Ablenkung.

5) Sie hat unangemessene Erwartungen von dem, was ihr Partner sie bieten sollte, erwartet, dass er jeden Wunsch zu erfüllen. Sie unterschätzt ihre gesunde Notwendigkeit zu halten solide, unterstützende Freundschaften mit anderen Frauen und ihrer Familie einmal in einer festen Beziehung. Als ihr Gatte unweigerlich ihr ‚versagt‘, fühlt sie sich berechtigte Aufmerksamkeit an anderer Stelle zu suchen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die Psychologie des Geschlechts

Was ist Sex Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Beeinflusst das Anschauen von Pornos intime Beziehungen? (Teil eins: Männer)

Post Die Psychologie des Geschlechts

Amerikas nicht so schmutziges Geheimnis: die geschlechtslose Ehe

Post Die Psychologie des Geschlechts

Psychiatrische Versorgung, die sich selbst verändert

Post Die Psychologie des Geschlechts

Trauma und Attention Deficit Disorderiction Behandlung: die Unterschiede bei männlichen und weiblichen Klienten

Post Die Psychologie des Geschlechts

Sexualaufmerksamkeits-Defizit-Disorderiktionsbehandlung: Aufmerksamkeits-Defizit-Disorderressing hypersexuelles Verhalten in einer Reha-Umgebung

Post Die Psychologie des Geschlechts

Kinderpornographische Straftäter und der Verurteilungsprozess Teil eins: Rückfälligkeit und Eskalation

Post Die Psychologie des Geschlechts

Valentinstag massakriert

Post Die Psychologie des Geschlechts

Diskutieren von Casual Sex: Ein Interview mit Dr. Zhana Vrangalova

Post Die Psychologie des Geschlechts

Bindungsstörung, nenne dich selbst! Arbeit mit der Liebe - Romantik Attention Deficit Disorderict, sexuelle Anorexie, Traumaüberlebende und Intimacy Avoidant

Post Die Psychologie des Geschlechts

Willst du glücklich sein?

Post Die Psychologie des Geschlechts

Homosexuell Männer und Sex Aufmerksamkeit Defizit Unordnung