Depression, nachdem Sie aus dem Scheinwerferlicht geraten sind | DE.Superenlightme.com

Depression, nachdem Sie aus dem Scheinwerferlicht geraten sind

Depression, nachdem Sie aus dem Scheinwerferlicht geraten sind

Für die meisten meines Lebens ich strebte nur eins zu tun: schreiben und meine Memoiren veröffentlichen.

Ich hatte mehr als 15 Jahre lang unter Redakteure und Literaturagenten die Vernetzung, damit dies geschieht. Ich investierte mehr als ein paar Stunden, um eine Werbekampagne der Medienanschlüsse umfasst die Gestaltung, die ich praktisch im Laufe der Jahre stolzierte hatte. Ich habe versucht, an Bord der sprechenden Schaltung zu klettern.

Und doch, trotz all meiner Hoffnungen und Erwartungen, ein paar Monate nach Hardcopies die Bücherregale traf, fühlte ich die bekannten Schmerzen der Depression. Was ist passiert?

Mein Schriftsteller Freunde nennen es PPD - post-Publishing-Depression. Die gleiche Art von Störung geschieht mit Athleten, Prominente, sogar Bräute nach dem großen Ereignis, es die Olympischen Spiele sein, ein Filmdebüt, oder eine Hochzeit. Die natürliche Enttäuschung nach dem Gehen aus dem Rampenlicht weg kann leicht in der Hauptdepressionsstörung morphen.

Everyday Health Madeline Vann schrieb gerade ein großes Stück über die Depression, die auf den Fersen von 15 Minuten Ruhm gelangen kann. Sie erwähnt den Fall von Robert O'Donnell, der Sanitäter, die junge Jessica McClure gerettet, der in einen Brunnen gefallen war.

Er genoss das Lob und wurde um die Aufmerksamkeit so süchtig, dass, wenn es blieb er klinisch depressiv wurde. Fast acht Jahre nach dem Ereignis erschoß er sich.

Vann zieht von der Weisheit von David Giles, PhD, Psychologen an der University of Winchester, im Vereinigten Königreich, und Autor von Illusions of Immortality: The Psychology of Fame und Berühmtheit:

„Im Prinzip Ruhm sucht, ist eine Möglichkeit, die einzigartige Selbst der Validierung, weshalb manche Menschen für Ruhm zu sein verzweifelt scheinen,“ Giles erklärt. „Offensichtlich scheinen die meisten Menschen in der Lage sein, die einzigartige Selbst auf anderer Weise, durch Peer Genehmigung oder berufliche Leistungen oder auch nur durch Reproduktion und mit einem Netzwerk von engen Freunden zu validieren.“

Als Giles schon sagt, ist das Erlernen der Trick, wie unsere einzigartige Selbst in einer Art und Weise zu validieren, die nicht Peter wird, sobald die Vorhänge zugezogen sind. Ich denke, die beiden Optionen er erwähnt - Peer Genehmigung und berufliche Leistungen - etwas gefährlich sind, dass berufliche Leistungen kommen und gehen, und wir haben wenig Kontrolle über Peer Genehmigung.

A New York Times Bestseller-Autor kann einen echten Blindgänger als Fortsetzung veröffentlichen. Ein Team von Kollegen kann einen Professor ablehnen, wenn er nicht Amtszeit machen.

Was wir brauchen, ist eine beständige Quelle des Selbstwertgefühl. Wenn wir unseren Wert auf die Meinung anderer Leute stützen, werden wir mit jeder Ablehnung zum Absturz bringen.

Aber wenn es eine Möglichkeit, dass wir in den Spiegel schauen und uns davon überzeugen, dass wir gut genug sind, und klug genug, und, na ja, wer kümmert sich, wenn Menschen wie wir, dann werden wir stark bleiben, wenn unser Moment der Anerkennung und Popularität und Aufmerksamkeit ist weg.

 

Ursprünglich auf Sanity Break at Everyday Health veröffentlicht.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Mehr über dich

Tschüss Asperger-Syndrom?

Post Mehr über dich

7 Gründe, zu Hause glücklicher zu lesen

Post Mehr über dich

Aufmerksamkeit Defizit-Hyperaktivitätsstörung Experten: was ich wünschte, ich wusste, wenn ich diagnostiziert wurde

Post Mehr über dich

Das Vermächtnis von Martin Luther King feiern

Post Mehr über dich

Amerika braucht Talent

Post Mehr über dich

6 Experten bieten Elternberatung an, die funktioniert

Post Mehr über dich

8 einfache Wege zu geben und warum geben ist gut für dich

Post Mehr über dich

4 Perspektiven zum Aufbau von Resilienz in schwierigen Zeiten

Post Mehr über dich

3 Regeln für eine positive Transformation

Post Mehr über dich

Ein freundlicherer Blick auf die Neujahrsvorsätze 2017

Post Mehr über dich

Ist eine aktuelle Studie über Schüchternheit bei Kindern ein Rückfall in die Kühlschrank-Muttertheorie?

Post Mehr über dich

Die neue Folterpolitik der amerikanischen psychologischen Vereinigung ist nicht durchsetzbar