Depression: Vergessen, wer ich früher war | DE.Superenlightme.com

Depression: Vergessen, wer ich früher war

Depression: Vergessen, wer ich früher war

Nachdem ich mein erstes Kind hatte, hatte ich sehr viel auf meinem Kopf. Meine neue Tochter benötigte Operationen und zusätzliche medizinische Versorgung früh in ihrem Leben. Das war eine große Umstellung für mich und meinen Mann. Sie brauchte so viel, so oft, wenn ich könnte ausruhen? Der Gedanke der Rückkehr zur Arbeit wurde in meinem Kopf droht. All dies nahm eine Maut und verschüttete schließlich in postpartale Depression aus. Wie könnte ich mich zurück?

In erster Linie habe ich alles durch meine Tochter durch die Konzentration. Sie mußte gefüttert, geändert, gehalten werden, und so weiter. Sie verstand nicht, was ich es zu tun hatte und brauchte mich noch irgendwie. Solange ich sie gehen genug halten konnte zu bekommen, was sie brauchte, konnte ich eine Zeit lang gehen lassen.

Nach mehreren Wochen völlig belastet fühlen, begann ich zu fragen, wie die Dinge „angeblich“ zu sein. War diese wie jede neue Mutter gefühlt? Wann hört es jeden Tag so hart Gefühl? Wann werde ich wiederum in ein jenen entspannten Müttern, die alles gut geht hat?

Ich entschied, dass vielleicht das ist wirklich was für jede neue Mutter unter der Oberfläche weitergeht. Sie setzen nur auf einem glücklicheren leuchten, wenn sie mit anderen aus sind. Aber die meiste Zeit scheint alles wie harte Arbeit und Stress. Ich war ziemlich sicher, dass nach weiterem paar Monaten und nach all diesen Operationen zu Ende waren, ich mich wieder sein würde.

Hier ist das Problem. Ich hatte begonnen, zu vergessen, wie ich war, bevor ich mein Baby hatte. Habe ich nicht haben Momente des Lachens Gebimmel, wenn etwas komisch schien? Wenn diese negativen alle haben Selbstgespräche über den Kopf nehmen? Kann ich es jemals? Wie genieße ich eine Mutter zu sein, wenn ich so die ganze Zeit das Gefühl? Ich hatte Momente des Glücks, aber ich hatte keine Gefühle von Inhalt und allgemeine Zufriedenheit. Es war alles mit etwas Schlimmes, etwas falsch, was ich von brauchte wegzukommen gefärbt. Die Depression war überall.

Als ich endlich Behandlung für meine Depression fast dreieinhalb Jahre später, bemerkte ich sofort die Änderungen. Ich hatte einige schwere Stimmungsschwankungen mit meiner prämenstruellen Dysphorie. Wenn ich nicht mehr hatte, um die Schaukel zu fürchten, die Einstellung und die mentale Erschöpfung, fühlte ich mich so frei. Diese Freiheit lassen Sie mich meine emotionale Energie als meine eigenen, nicht der Besitz meiner affektive Störung zurückzufordern. Die Medikamente und einige kurze Therapie half mir stabil zu bleiben lange genug, dass ich endlich endlich * * konnte sich daran erinnern, was ich wie vorher war.

Stellt sich heraus, ich war mehr sorglos, toleranter, aufgeschlossener und zu akzeptieren, als ich es in Erinnerung hatte. Ich begann es für andere tun, und ich habe gelernt, wie es für mich zu tun. Das war keine schnelle Lösung. Es dauerte mindestens ein paar Jahren alle schlechten Gewohnheiten Depression in meinem Kopf rückgängig zu machen und mit meinen Gefühlen. Meine positivere natürliche Selbst tauchte noch einmal, wenn auch manchmal wirklich ich musste es prod entlang. Ich hatte gedacht, einmal würde ich diese Frau vergessen, wenn ich depressiv wurde. Noch nie habe ich so froh gewesen zu finden, was einmal verloren war.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Mehr über dich

5 Gründe für die Freude am Handwerk, oder warum macht Computerprogrammierung Spaß?

Post Mehr über dich

Wie Sie verhindern können, dass Ihr Geschäftserfolg sabotiert wird

Post Mehr über dich

Depression Bewusstsein Woche in Großbritannien

Post Mehr über dich

Ansätze zum Wissen: Interview mit Nathaniel b. Jones

Post Mehr über dich

Biofeedback hilft Militärpersonal mit Krieg umzugehen

Post Mehr über dich

7 einfache Schritte um ein liebevolles Beziehungsengagement zu meistern

Post Mehr über dich

Ankündigung der zentralen Drogenrabattkarte

Post Mehr über dich

Ratschläge, die sogar Freud beneiden würde

Post Mehr über dich

3 Möglichkeiten, gesunde Beziehungsgrenzen zu entwickeln und aufrechtzuerhalten

Post Mehr über dich

Couch Surfen: Wenn ein Therapeut sagt, dass es nicht gut passt

Post Mehr über dich

16 Warnzeichen, die Sie an einer Konversionsstörung leiden könnten

Post Mehr über dich

5 unleugbare Wege, um sich extrem einsam zu fühlen